Das Living Museum ist
Zentrum für Kunst & Psyche

Kunstateliers, Workshops, gemeinsame Veranstaltungen und Ausstellungen bilden für Menschen mit einer psychischen Problematik die Basis für einen aktiven Austausch untereinander und mit der Öffentlichkeit.




Alle, die sich in den Ateliers dem kreativen Prozess widmen, sind eingebunden. Ob Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen, Planen von Kursen und Workshops oder Einbringen von Ideen, das Living Museum ist Raum von Menschen für Menschen.

Die Ateliers sind unabhängig von Diagnose oder IV-Rente zugänglich.